Willkommen

im Haus am Hövt...
dem östlichsten Haus Rügens!

Haus am Hövt ... das östlichste Haus auf Rügen

Das Haus am Hövt grenzt unmittelbar an das Naturschutzgebiet Göhrener Nordperd, eine bewaldete Landzunge mit spektakulärer Steilküste. Es liegt direkt am Steilufer zum naturbelassenen Südstrand, der eine Strandidylle besonderer Art bietet.

Unser vollständig saniertes Haus bietet 20 großzügige, stilvoll eingerichtete Wohnungen (drei oder vier Sterne), alle mit Sonnenterrassen, oder -balkonen.

Wir bieten erholsame, entspannte Ferien in geschmackvollem Ambiente. Die Lage unseres Hauses, als östlichstes Haus Rügens, verbindet auf einzigartige Weise Naturerlebnis und wunderbare Strandferien. Unser Haus ist etwas ganz Besonderes!


Abseits vom Sommertrubel

Insbesondere bei Familien mit Kindern ist der Südstrand beliebt, da es immer was Neues zu entdecken gibt. Zudem kann man durch den jahrhundertealten Buchenwald zum Nordperd wandern und die absolute Ruhe des Naturschutzgebietes genießen.

Durch die Nähe zum Ortskern

von Göhren und zur ebenfalls 800 Meter entfernten Seebrücke mit dem Göhrener Hauptstrand kommt natürlich auch der Seebadeurlaub nicht zu kurz. Ein Bummel auf der Seepromenade und die Einkehr in die Strand- und Eiscafés dürfen da nicht fehlen.

Ein Haus mit Tradition

Das Haus am Hövt war bereits 1905 ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel und konnte bis heute seine besondere Lage als östlichstes Haus Rügens erhalten.

Egal zu welcher
Jahreszeit...

 
ein Besuch der Insel Rügen ist immer ein wunderbares Erlebnis! Nicht nur im Sommer, auch im Frühjahr, Herbst und Winter ist Rügen eine Reise wert.